Traumberuf? Die Welt entdecken!

Hallo ihr Lieben,

viele Menschen träumen davon, die ganze Welt zu sehen. Nicht umsonst sind die zahlreichen Dokumentationen so beliebt, denn wenn man schon selber nicht die Möglichkeit hat, jedes Land zu bereisen, so möchte man es wenigsten sehen. Wenn auch nur auf dem Fernseher.

Wir alle wollen den Absprung schaffen. Raus aus unserem sicheren Nest und rein ins Abenteur! Aber die wenigsten Menschen wagen diesen Schritt. Deshalb habe ich beschlossen, mir erst garkein Nest zu bauen. Ohne einen sicheren Ort müsste es mir doch viel leichter fallen, das Abenteuer zu beginnen, oder?

Ich bin jung und habe viele Träume. Ich möchte auf einem Segelschiff leben, die Welt umsegeln, einen Tauchlehrerschein machen und Urlaubern das Tauchen beibringen, wo ich umhersegeln kann. Ich möchte Menschen kennenlernen, neue Freundschaften schließen, aber niemals sesshaft werden.

Deshalb habe ich diesen Blog gestartet, um gerade junge Menschen anzuspornen. Ihr könnt Angst haben, dürfte euch Sorgen machen, aber habt keine Zweifel. Mit etwas Willensstärke kann man alles schaffen. Eure Träume sind es wert, erfüllt zu werden. Kämpft, oder lasst es sofort bleiben. Niemand wird euch etwas schenken und der Weg wird hart, aber am Ende werdet ihr froh sein, das Abenteuer gewagt zu haben. Und selbst wenn alles nicht funktioniert, könnt ihr jederzeit auf den sicheren Boden zurückkehren.

Man braucht nicht viel Geld, um die Welt zu besegeln. Man braucht nur einen guten Plan und Willen. Seid euch nicht zu schade, auch mal anzupacken, sondern macht einfach! Denkt nicht darüber nach, was alles passieren könnte, sondern lebt im jetzt!

Kämpft!

Eure Lea

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s